Sicherheit entlang der gesamten Wertschöpfungskette

ist unser oberstes Gebot

Eine enge Verbindung zu unseren Partnern sowohl im Ursprung als auch im Handel sowie ein hohes Maß an Transparenz sind unerlässlich, um ein lückenloses Qualitätsmanagement zu betreiben und damit eine hohe Produktsicherheit zu erreichen. 

In einem ersten Schritt unterzeichnen all unsere Anbaupartner die COBANA Qualitätsvereinbarung, die wesentliche Parameter wie erlaubte Rückstandsmengen, Qualitätsnormen, Rückverfolgbarkeit etc. umfasst. Darüber hinaus arbeiten wir nur mit Lieferanten zusammen, die nach dem international anerkannten Global GAP Standard zertifiziert sind. 

Um uns vor Ort im Ursprung ein eigenes Bild zu machen, führen wir außerdem regelmäßige Audits bei unseren Anbaupartnern in Übersee durch.

Was wir noch für die Sicherheit unserer Produkte tun:

Kontrolle der Ware und Qualitätsbewertungen

  • Ständiger Informationsaustausch über Qualitäten – vor und nach der Ernte
  • Prüfung der Qualität jeder Ankunft in europäischen Häfen durch unabhängige Qualitätskontrolleure
  • Palettengenaue Disponierung der Ware gemäß der Qualitätsbewertung
  • Regelmäßige Besuche der Anbaupartner weltweit

Risikoplan und Laborkontrollen

  • Erstellung eines risikoorientierten Laborprobenplans unter Berücksichtigung des Artikels, des Ursprungslandes sowie bisheriger Analyse-Ergebnisse, die in der umfassenden COBANA Datenbank hinterlegt sind
  • durch Labore in Deutschland organisierte Beprobung vor Verschiffung der Ware sowie nach Ankunft im Bestimmungshafen
  • Umsetzung des definierten Probenplans

Rückverfolgbarkeit

  • enge Zusammenarbeit mit Agraringenieuren, speziell geschulten Mitarbeitern sowie unabhängigen Kontrolleuren und Laboren in der Produktion
  • professionelle Dokumentation aller Aktivitäten entlang der gesamten Produktionskette, u.a. mithilfe von eigens entwickelten IT-Tools
  • diese IT-Tools ermöglichen eine palettengenaue Avisierung sowie Aussteuerung der Ware. Darüber hinaus wird der Zertifizierungsstatus des entsprechenden Produktes verifiziert.
  • Die Global G.A.P. Nummer (GGN) auf allen Verpackungen gewährleistet Rückverfolgbarkeit

Unser QM-Team:

Stephanie von Gratkowski 

040/30 30 5-147
svg@cobana.com


Toni Grabinger 

040/30 30 5-141
tg@cobana.com


Victoria Sarkander

040/30 30 5-133
vs@cobana.com


Berit Fehrenbach

040 / 30305-145
bf@cobana.com

Qualitätsmanagement

Produkt- und Lebensmittelsicherheit

Nachhaltigkeit