Unser Unternehmen ist klimaneutral!

Klimaneutrales Unternehmen, das bedeutet: wir haben unsere Treibhausgas-Emissionen erfasst, reduzieren sie kontinuierlich und haben die unvermeidbaren Emissionen durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

 

Unsere Schritte im Einzelnen

 

  1. Emissionen berechnen

Gemeinsam mit ClimatePartner haben wir unseren CCF – Corporate Carbon Footprint, also den CO2-Fußabdruck unseres Unternehmens berechnet. Dazu gehören Emissionsquellen wie Energie und Heizung, aber auch Geschäftsreisen, Büromaterial und alle Emissionen, die wir im Betrieb unseres Unternehmens verursachen.

 

  1. Emissionen vermeiden und reduzieren

Unser Ziel ist es, Emissionen zu reduzieren. Dies ist jedoch nicht in allen Bereichen gleichermaßen möglich. Um die beste Ware für unsere Kunden zu sourcen, müssen wir teils in weit entfernte Orte reisen. Der persönliche Kontakt zu unseren Partnern in Übersee sowie das Überprüfen von Leistung vor Ort, werden auch künftig wichtig für uns sein. Dort, wo Reisen nicht durch digitale Kommunikation ersetzt werden können, möchten wir die entstandenen Emissionen ausgleichen.

 

  1. Emissionen ausgleichen

Unser Ziel ist, Emissionen zu reduzieren. Noch nicht vermeidbare Emissionen gleichen wir konsequent aus, indem wir ein Klimaschutzprojekt finanziell unterstützen. Um mögliche Rechenfehler auszugleichen, wird die eigene Klimabilanz zzgl. 10% Sicherheitsaufschlag kompensiert.

 

2019 haben wir uns für das Projekt „Qori Q’oncha - Effiziente Kochöfen“ in Peru entschieden. In vielen ärmeren Regionen der Welt kochen Familien in geschlossenen Räumen auf offenem Feuer. Das ist sehr ungesund, die Energieeffizienz ist gering und es wird viel Brennstoff verbraucht. Wir unterstützen dieses Projekt, da wir glauben, dass der Austausch von Kochöfen eine einfache und sehr effektive Handlung ist, die das Leben von Menschen direkt verbessert, die lokale Natur schont und das globale Klima verbessert. Somit fördert das Projekt die Erreichung von mehreren Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDG´s). Das Projekt arbeitet seit 10 Jahren erfolgreich in verschiedenen Regionen in Peru, einem wichtigen Partnerland unseres Unternehmens. Seine wirkungsvolle Arbeitsweise ist mit dem Gold Standard zertifiziert. Weitere Infos zum Projekt unter: https://fpm.climatepartner.com/project/1063/de

 

  1. Transparenz schaffen

Über unser Label „klimaneutrales Unternehmen“ und die ID-Nummer können Sie unsere Klimaneutralität im ClimatePartner-ID-Tracking nachvollziehen. Sprechen Sie uns gerne an.

Infos zu den in 2019 kompensierten CO2-Äquivalenten finden Sie unter:

https://fpm.climatepartner.com/tracking/13730-2010-1001/de

https://www.climatepartner.com/de/climatemap/unternehmen/